Kindergärten/Konzept
Pädagogisches Konzept und Sprachenkonzept
Im Deutsch-spanischen Kindergarten sprechen muttersprachlich deutsch- und spanisch ErzieherInnen ihre jeweilige Muttersprache mit den Kindern. Die Kinder haben somit von Beginn an mit beiden Sprachen zu tun. Sie "tauchen" quasi in die neue Sprache ein ("Immersionsmethode"). Diese Form des Spracherwerbs kommt dem kindlichen Sprachenlernen am nächsten.

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht das KIND. Es ist wissensdurstig und will lernen. Unser Motto heißt: spielerisches Lernen. Beispielhafte Lernbereiche sind: Umwelt, Natur, Musik, Rhythmik, Tanz, Zahlen, Buchstaben.

Weitere zentrale Aspekte sind für uns:

  • Vermittlung sozialer und emotionaler Kompetenzen.
  • An individuelle Bedürfnisse der Kinder angepasste Förderung.
  • Dokumentation des individuellen Entwicklungsprozesses.
  • Aktive Zusammenarbeit mit Eltern.